Alles rund ums Fliegen


Segelflug

Der Segelflug ist das motorlose Fliegen mit Segelflugzeugen,

Motorseglern und Gleitflugzeugen, wobei auch der kraftsparende Gleitflug von z. B. Greifvögeln und Albatrossen als Segeln bezeichnet wird. Bei dieser Art des Fliegens werden Aufwinde ausgenutzt, deren Energie in Höhe und/oder Fluggeschwindigkeit umgesetzt wird. Die für den Segelflug eingesetzten Flugzeuge sind mit großer Streckung und einer aerodynamisch günstigen Form für ein möglichst großes Gleitverhältnis ausgelegt.

Gleitschirm

Die Luftsportart Gleitschirmfliegen bezeichnet das Gleitsegeln mit einem Gleitschirm. Der Pilot hängt dabei in einem Gurtzeug unter dem Gleitschirm und ist mit diesem durch Leinen verbunden. 

Ultralight

Unter Ultraleichtflugzeugen (ULs) versteht man in Europa kleine, sehr leichte motorgetriebene Luftfahrzeuge für maximal zwei Personen.Was genau unter einem Ultraleichtflugzeug zu verstehen ist, wird von Land zu Land noch sehr unterschiedlich geregelt. International gibt es unterschiedliche Ultraleicht-Flugzeugklassen mit national variierenden Zulassungsvorschriften. Demgemäß wird der Begriff Ultraleichtflugzeug umgangssprachlich mehr oder weniger umfassend für Leichtflugzeuge verwendet, obwohl letztere deutlich strengeren Zulassungs- und Wartungsvorschriften unterliegen.

Motorflug

Die Motorflugzeuge sind einmotorige, zwei- bis viersitzige Flugzeuge. Typische Maschinen, wie die viersitzige Piper PA28, verfügen über Kolbenmotoren mit 180 PS und sind im Reiseflug bei ungefähr 950km Reichweite rund 200km/h schnell. Moderne, zweisitzige Schul- und Reiseflugzeuge haben eine Leistung von 100PS und können bei einer Reichweite von rund 500km plus Sicherheitsreserve eine Reisegeschwindigkeit von rund 180km/h erreichen. 

Ob im Vereinsflugzeug, klassischem Doppeldecker oder schnellem Reiseflugzeug. Das Fliegen von Motorflugzeugen ist immer ein faszinierendes Erlebnis- erst recht, wenn Frau oder Mann das Steuer selbst in der Hand haben. 

Navigationswettbewerbe, Kunstflug, das Schleppen von Segelflugzeugen sind Beispiele für die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Motorflugzeugen im Luftsport.